Aktuelles

Erweiterung des HPFC-Angebotes: FR, BE, NL

Ab sofort testen: Power HPFCs für Belgien, Niederlande, Frankreich

>> weiterlesen

Montel beteiligt sich an price[it]

Das norwegische Unternehmen Montel AS, Lieferant wichtiger Daten für die europäischen Energiemärkte, beteiligt sich an der price[it] GmbH.

>> weiterlesen

Intraday-HPFCs

Aktuelles Pricing mit Mid-/Bid-/Ask-HPFCs für PHELIX mit Aktualisierung um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 15.00 Uhr. Belieferung im Rahmen einer unverbindlichen Teststellung per Download oder Email.

>> weiterlesen

Marktgebietumstellung? HPFCs für Phelix-DE

Im Rahmen der diskutierten Marktgebietstrennung bieten wir jetzt auch eine HPFC-DE auf Basis der nun an veröffentlichten EEX-Preise an.
Jetzt unverbindliche Teststellung anfordern.

>> weiterlesen

On-Demand Datenservice

Für einen flexiblen und unkomplizierten Bezug unserer Datenservice-Produkte können sie ab sofort im Rahmen einer "On-Demand" Bestellung einzelne Produkte oder Produktepakete auf Abruf bestellen.

>> weiterlesen


Entwicklung einer Softwarelösung zur Bewertung und optimierten Einsatzplanung von Strom- und Wärmeverbundsystemen (KWK-Anlagen)

Zahlreiche Förderprogramme fokussieren sich darauf, den Einsatz von KWK-Anlagen als wichtigen Pfeiler der Energieversorgung zu etablieren. Jedoch setzen die Entscheidungen zur Inbetriebnahme bzw. zur Erweiterung und der praktische, wirtschaftliche Betrieb solcher Anlagen hohe Voraussetzungen an Wissen, Personal und IT voraus.

price[it] bündelt ihre Konzepte und jahrelangen Erfahrungen aus der Bewertung und Bewirtschaftung konventioneller Kraftwerke und entwickelt diese weiter, um Betreiber bei der komplexen Aufgabe der optimalen KWK-Steuerung im volatilen, schwierigen Marktumfeld zu unterstützen.

Im Fokus steht insbesondere die Flexibilität des Optimierungssystems, um individuelle Anforderungen in Form von Anlage- und Strategiebedingten Betriebsvorgaben in einem baukastenförmigen, adaptiven Programm anpassbar, wartbar und wirtschaftlich umzusetzen und kleinen und großen Betreibern an die Hand geben zu können. Bausteine dabei sind qualitativ hochwertige Fernwärmeprognosen und flexibel parametrisierbare, miteinander verbundene Speicher- und Kraftwerksmodule in Form mathematisch optimierbarer Modelle. Die Steuerung der Planung und Vermarktung geschieht dann über eine universale Schnittstelle zur Optimierung unter Simulationen des komplexen Multi-Commodity-Preisumfelds. Somit wird insbesondere der immer wichtiger werdende Flexibilitätswert der Anlage aktiv in die Steuerung und Bewertung mit einbezogen.

In dem Zeitraum vom 01.10.2015 bis zum 30.07.2017 wird price[it] bei der Umsetzung des Vorhabens mit Mitteln des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) unterstützt.