Schärfer? Genau!
Unsere QPFC ist da!

QPFC – Überblick

price[it] hat eine viertelstündliche Forwardkurve entwickelt, die es Energieversorgern ermöglicht, die ID15-Auktion effizient in die Handelsgeschäfte einzubinden. Das zugrundeliegende Konzept wird im Rahmen des Datenservices sowie in der Software Curve2 umgesetzt und ist sorgfältig im Sinne zahlreicher Kosten- und Prozessvorteile durchdacht. Dabei ist eine direkte Teilnahme des Anwenders an der ID15-Auktion kein zwingender Prozessbaustein, um z.B. die Aufwendungen für Ausgleichsenergie deutlich zu reduzieren.

Charakteristische Merkmale

Wichtige Merkmale unserer QPFC sind:

  • QPFC ist arbitragefrei zur HPFC → Der Durchschnitt der Viertelstunden einer Stunde trifft deren HPFC-Preis.
  • Analogie zu Ausbaupfad BMWi → Die ID15-Preisverhältnisse werden für „Sonnen-Stunden“ aus einer langfristigen Prognose der Solarstromeinspeisung hergeleitet. Dieses Konzept geht Hand in Hand mit unserer grünen HPFC.
  • Moderne Mustererkennungsverfahren und Korrelationsstrukturanalysen → Hohe Erwartungssicherheit bei den viertelstündlichen Strukturen durch moderne, im Energiehandelskontext erprobte Techniken.

Ausgewählte Vorteile durch den Einsatz einer QPFC für das Pricing

Die QPFC bietet für ein modernes Risikomanagement und den Vertrieb, aber auch beim Leben der Prozesse zahlreiche Vorteile. Hier ein ausgewählter Überblick:

  1. Kostenvorteil durch Vereinfachung der IT-Prozesse:
    Es wird durchgehend in Viertelstundenauflösung gearbeitet → Transformationen und Prozesshindernisse entfallen
  2. Gesteigerte Effizienz im Hedge:
    Der Hedge ist gegenüber dem Ende der eigenen Bewirtschaftungskette (ID15 resp. Aufwendungen durch Dienstleister) optimal gesetzt, da das Geschäft insgesamt wertneutral ist.
  3. Reduktion der Ausgleichsenergiekosten:
    Geschieht automatisch dadurch, dass die viertelstundenscharfe Bewirtschaftung (bzw. deren Einbeziehung in die Strategie) den erwarteten Strombedarf optimal abdeckt (Anmerkung: Dieser Vorteil kommt zum Tragen, wenn der Versorger selber den ID15-Markt bewirtschaftet, ansonsten werden zumindest die Kosten für die anschließende Bewirtschaftung durch den Dienstleister gesenkt)
  4. Weniger verdeckte Kosten:
    Pauschalisierte Prämiensetzung (Ausgleichsenergie und Viertelstundenhandel) wird durch individuelle Kalkulation der 15-Min-Kosten sowie Senkung der Ausgleichsenergiekosten ersetzt In der Folge können Fahrplanangebote günstiger werden, im Falle einer Verteuerung des Fahrplans vermeidet man ein Angebot unter Preis.

Weitere fachliche Informationen finden Sie hier.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Kein weiter Weg …

Sind Sie Versorger und/oder Energiehändler? Erfahren Sie mehr zu den angesprochenen Punkten: Gerne lassen wir Ihnen weitergehende Informationen zukommen und gehen mit Ihnen in die Diskussion. Ein Probebezug unserer QPFC ist kostenfrei.

Zurück